Avaloq räumt Auszeichnungen ab

27. November 2019 11:26

Zürich - Die Banking Suite des Zürcher Fintech-Unternehmens Avaloq ist vom NelsonHall Vendor Evalutation & Assessment Tool ausgezeichnet worden. Beim XCelent European Wealth Management Technology Vendors Report wurde sie zum Gesamtsieger gekürt.

Die Lieferantenbeurteilung durch das NelsonHall Vendor Evaluation & Assessment Tool (NEAT) für Wealth-und Asset-Management-Dienstleistungen sei „eine der umfassendsten Beurteilungen dieser Art weltweit“, schreibt Avaloq in der entsprechenden Mitteilung. In diesem Jahr war das Zürcher Fintech-Unternehmen von NEAT „als Leader gewürdigt worden“, heisst es dort weiter. Der Mitteilung zufolge hatte NEAT insbesondere die Fähigkeiten von Avaloq im Bereich Cloud Delivery, die Erfahrung des Fintech-Unternehmens in wichtigen Wealth- und Asset-Management-Märkten und die Software-Plattform von Avaloq gewürdigt.

„Unserer Auffassung nach ist Avaloq im Rahmen dieser Beurteilung der einzige als Leader anerkannte Anbieter von Business Process as a Service (BPaaS), der im Bereich Wealth Management eine komplette Front-to-Back-Lösung in Kombination mit Backoffice-Dienstleistungen anbietet“, wird Jürg Hunziker, Group CEO von Avaloq, in der Mitteilung zitiert. „Wir sehen dies als echtes Unterscheidungsmerkmal für Avaloq in diesem Sektor.“

Bei der diesjährigen Evaluierung waren neben Avaloq weltweit nur vier weitere Anbieter als weltweite Leader ausgezeichnet worden. Bereits im September war Avaloq zudem auch aus dem XCelent European Wealth Management Technology Vendors Report 2019 als Gesamtsieger hervorgegangen. hs

Mehr zu Finanzdienstleistungen

Aktuelles im Firmenwiki