Avaloq lanciert Anwendung für Messaging-Dienste

13. Oktober 2020 12:57

Zürich - Avaloq hat eine Anwendung entwickelt, mit der Vermögensverwalter sicher über Messaging-Dienste wie WhatsApp und WeChat kommunizieren können. Engage App ist Bestandteil einer neuen Produktpalette des Zürcher Bankensoftwareentwicklers.

Mit der Engage App können Vermögensverwalter und Kundenberater sicher und im Einklang mit den Compliance-Anforderungen über Messaging-Dienste wie WhatsApp oder WeChat kommunizieren, erläutert Avaloq in einer Mitteilung. Die neue Anwendung aus dem Hause des Zürcher Bankensoftwareentwicklers soll Finanzinstitute bei der Nutzung neuer Vertriebs- und Dienstleistungskanäle unterstützen, heisst es dort weiter.

„Avaloq Engage wurde lanciert, damit Vermögensverwalter von gesellschaftlichen Verhaltensänderungen profitieren können, da soziale Medien zu einem integralen Bestandteil des Kundenerlebnisses geworden sind“, wird Fabian Grande, Avaloq Group Product Manager, Engage Platform, in der Mitteilung zitiert. Ihm zufolge wird die Kommunikation über Messaging-Dienste für die Branche ähnlich wichtig werden, „wie das Telefonbanking vor Jahrzehnten“.

Avaloq Engage ist Bestandteil einer Reihe neuer Produkte, die Avaloq unabhängig von seiner Kernbankensoftware am Markt platzieren will. Erst vor wenigen Monaten hatte der Bankensoftwareentwickler in diesem Bereich die Plattform Avaloq Wealth aufgeschaltet. Sie soll Banken und Vermögensverwaltern Zeit bei der Ausarbeitung und Analyse von Anlagevorschlägen sparen und ihnen „eine hochpersönliche Anlageberatung“ ermöglichen. In den kommenden Monaten will Avaloq mit einem dritten Produkt unter dem Namen Insight nachlegen. hs

Aktuelles im Firmenwiki