Ariv eröffnet zweiten Standort in Cham

20. Oktober 2023 13:31

Zürich/Cham ZG - Ariv hat von der HIAG Immobilien AG eine Fläche von 3550 Quadratmetern im Quartier CHAMA in Cham gemietet. Hier will der Coliving-Anbieter 71 moderne Apartments betreiben.

Ariv hat mit der HIAG Immobilien AG einen Vertrag für die Anmietung von rund 3550 Quadratmetern im neuen Quartier CHAMA in Cham unterzeichnet. Hier will der zur Aquilas Company Builder AG gehörende Coliving-Anbieter ab nächstem Frühjahr 71 moderne Apartments betreiben. Nach einjährigem erfolgreichen Bestehen in Basel habe Ariv damit seinen zweiten Standort eröffnet, schreibt das Unternehmen in einer entsprechenden Mitteilung. Über den Mietpreis werden dort keine Angaben gemacht.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Ariv und heissen sie herzlich willkommen im Quartier CHAMA“, wird David Bendler, Leiter Asset Management bei HIAG, in der Mitteilung zitiert. „Die Wahl von Ariv unterstreicht die Attraktivität unseres Areals und bestätigt unsere Vision, ein modernes und vielseitiges Quartier in Cham zu etablieren.”

Das Konzept von Ariv sieht vollständig eingerichtete Wohneinheiten vor, die von einem Gemeinschaftsbereich mit einem Angebot an Aktivitäten ergänzt werden. Die Zielgruppe sind vor allem Firmen und Privatpersonen, die eine Unterkunft für einen begrenzten Zeitraum suchen. „Der Markt in der Region Zug ist sehr dynamisch und entwickelt sich rasant weiter“, erläutert Ariv-CEO Eva White. „Die zahlreichen internationalen Unternehmen, die in der Region angesiedelt sind und unter anderem auch international rekrutieren, stellen eine interessante Zielkundschaft dar.” Nach dem erfolgreichen Auftakt in Basel und dem neuen Standort in Cham streckt das Unternehmen derzeit seine Fühler in weitere Richtungen aus. Gesucht werden insbesondere geeignete Immobilien in Städten wie Zürich, Lausanne und Genf. ce/hs

Mehr zu Immobilien

Aktuelles im Firmenwiki