Aon übernimmt Assimedia

13. Januar 2020 13:28

Zürich/Locarno TI - Aon kauft 100 Prozent der Anteile des Versicherungsmaklers Assimedia aus Locarno auf. Das Zürcher Versicherungs-, Beratungs- und Maklerunternehmen will damit seine Position im Tessin stärken.

Mit der Übernahme der Assimedia SA steige Aon Schweiz zum stärksten Versicherungs- und Rückversicherungsmaklerunternehmen in der italienischsprachigen Schweiz auf, informiert Aon Schweiz in der entsprechenden Mitteilung. Über den Kaufpreis werden dort keine Angaben gemacht.

„Mit Übernahme der Assimedia SA verstärken wir einerseits unsere Präsenz im italienisch sprachigen Teil der Schweiz und erweitern unser Team von Spezialisten“, wird Felix C. Jenny, CEO Commercial Risk Solutions, Health Solutions & Affinity Aon Schweiz und Österreich, in der Mitteilung zitiert. „Die bisherigen Teilhaber verbleiben in unveränderter Funktion im Unternehmen.“

Assimedia verfügt über 26 Mitarbeiter und drei Tessiner Standorte in Lucarno, Rivera und Novazzano. Im Zuge der Übernahme wird Aon Schweiz seinen bisherigen Standort in Lugano TI schliessen. Die dortigen Mitarbeiter sollen in die Tessiner Hauptniederlassung in Locarno wechseln. hs

Aktuelles im Firmenwiki