Animationsfilmer kommen nach Baden

15. August 2022 10:40

Baden AG - Das Internationale Festival für Animationsfilm findet zwischen dem 6. und 11. September in Baden statt. Das Festival mit mehr als 300 Filmen wird von Ausstellungen eingerahmt.

Fantoche wird in diesem Jahr zum 20. Mal ausgetragen. Das Internationale Festival für Animationsfilm ist 1995 gestartet und hat sich laut einer Medienmitteilung der Stadt Baden inzwischen als „grösstes Schweizer Kulturereignis für die Animation etabliert“. Zwischen dem 6. und 11. September werden insgesamt mehr als 300 Kurzfilme gezeigt, zudem werden auch Langfilm-Premieren vorgeführt.

Abgerundet wird das Festivalprogramm zudem von Multimediaprojekten, die in kostenlosen Ausstellungen präsentiert werden. So wird beispielsweise in der Galerie im Gluri Suter Huus in Wettingen AG die Ausstellung Overcoming Biographies gezeigt, erstmalig am 7. September und letztmalig am 11. September. Am 9. September um 17 Uhr findet auch eine Podiumsdiskussion zu der Ausstellung statt, bei welcher die „Krisen im Comic“ diskutiert werden.

Während der Eintritt für die Ausstellungen frei ist, müssen die Karten für das Festival selbst käuflich erworben werden. jh

Mehr zu Kreativindustrie

Aktuelles im Firmenwiki