Andermatt Swiss Alps wird für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

22. September 2021 14:42

Andermatt UR - Schweiz Tourismus hat der Andermatt Swiss Alps Gruppe das Label Swisstainable verliehen. Damit werden der Tourismusfirma nachhaltige Unternehmensführung und konstantes Engagement attestiert. Der Golfplatz der Gruppe bekam das Prädikat führend verliehen.

Die Andermatt Swiss Alps Gruppe wolle einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Region und zu einem ökologischen Reiseerlebnis leisten, schreibt das für Entwicklung, Realisierung und Betrieb der Feriendestination zuständige Unternehmen in einer Mitteilung. Nachhaltigkeit werde auf allen Geschäftseinheiten gefördert, heisst es dort weiter. Als Beispiele führt Andermatt Swiss Alps unter anderem die nach Niedrigenergiestandard gebauten eigenen Gebäude und den Betrieb der Lifte und Beschneiungsanlagen mit Energie aus erneuerbaren Quellen an. Für sein Engagement hat das Tourismusunternehmen nun das Label Swisstainable von Schweiz Tourismus erhalten.

Swisstainable soll Feriengästen in der Schweiz Auskunft über die Nachhaltigkeit von Tourismusangeboten geben. Dafür werden die Angebote anhand eines Kriterienrasters eingeordnet und mit einem dreistufigen Signet gekennzeichnet. Für die höchste Stufe ist dabei ein umfassender, anerkannter Nachhaltigkeitsausweis erforderlich, erläutert Andermatt Swiss Alps. Auf der zweiten Stufe wird ein Bekenntnis zu nachhaltiger Unternehmensführung und zu konstanten Anstrengungen für Verbesserungen verlangt. In mindestens einer Dimension von Nachhaltigkeit muss zudem ein anerkannter Nachweis vorliegen. 

Die Andermatt Swiss Alps Gruppe hat die zweite Stufe attestiert bekommen, ihr Andermatt Swiss Alps Golf Course erreichte die höchste Stufe und somit das Prädikat führend. Bereits früher habe der ökologisch angelegte Golfplatz „die weltweit anerkannte GEO-Zertifizierung“ erhalten, erläutert das Unternehmen.

Darüber hinaus habe sich die Gruppe in diesem Sommer der OK:GO-Initiative angeschlossen, heisst es weiter in der Mitteilung. Hier sind Unternehmen angehalten, Angaben zu allfälligen Hürden in ihren Einrichtungen zu machen und Wege aufzuzeigen, sie zu umgehen. Andermatt Swiss Alps habe die entsprechenden Daten „in kürzester Zeit“ publiziert, informiert das Unternehmen. hs

Mehr zu Tourismus

Aktuelles im Firmenwiki