Anamnese-Bot gewinnt Zinno-Ideenscheck

31. Mai 2019 14:24

Cham ZG - Die intelligente Software-Plattform der Sublimd GmbH automatisiert administrative Arbeiten bei klinischen Prozessen. Dadurch gewinnen Ärzte mehr Zeit für ihre Patienten. Mit ihrem Anamnese-Bot hat die Sublimd GmbH den Zinno-Ideenscheck gewonnen.

Auf der Software-Plattform sublimd werden Daten von Patienten, Fachpersonen und Drittsystemen zusammengeführt und verarbeitet, informiert zentralschweiz innovativ in einer Mitteilung. Das Innovationsprogramm vereint sechs Zentralschweizer Kantone in dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in der Zentralschweiz zu stärken. Dafür vergibt zentralschweiz innovativ viermal im Jahr den mit 15.000 Franken dotierten Zinno-Ideenscheck.

Für das erste Quartal dieses Jahres hat die Sublimd GmbH aus Cham ZG den Zinno-Ideenscheck bekommen. Sie wurde für das Herzstück ihrer Plattform, den Anamnese-Bot ausgezeichnet. Er erstellt noch während die Patienten durch die Anamnese geführt werden, einen dem Arztbrief inhaltlich und formell nahe kommenden Bericht. Die behandelnden Ärzte bekommen zudem innerhalb weniger Sekunden auch Diagnosevorschläge präsentiert.

„Mit dieser Software-Plattform kann die Dokumentationsarbeit der Ärzte erheblich reduziert und der Diagnoseprozess effizient gestaltet werden“, wird Reto Kaul von der Sublimd GmbH in der Mitteilung zitiert. „Einerseits hat der Arzt dadurch mehr Zeit für den Patienten und andererseits können Kosten im Gesundheitswesen gespart werden.“ hs

Aktuelles im Firmenwiki