Amerikanische Firma unterstützt credentis bei Expansion

24. Mai 2019 13:34

Windisch AG - Das Start-up credentis aus Windisch bringt seine Entwicklungen zur Karies-Prävention in die USA. Dabei wird es vom amerikanischen Unternehmen DentaQuest unterstützt, das innovative Firmen im Dentalbereich fördert.

Das Jungunternehmen credentis entwickelt Dentallösungen und Produkte für die Kosmetikindustrie. Mit seinen Produkten zur Karies-Prävention und -Früherkennung will es nun in Nordamerika expandieren. In diesem Zusammenhang hat es laut einer Medienmitteilung eine Partnerschaft mit der amerikanischen Firma DentaQuest geschlossen. DentaQuest wird credentis bei der Expansion unterstützen. Unter anderem wird die Firma die Produkte von credentis über ihr eigenes Netzwerk an Zentren für die Zahngesundheit vermarkten.

DentaQuest investiert nach eigenen Angaben in innovative Unternehmen, Technologien und Produkte, die das Potenzial haben, den Markt für Zahngesundheit zu revolutionieren. Dank der Zusammenarbeit werde DentaQuest nicht nur Amerikanern Zugang zu einer innovativen Dentallösung bieten. Ziel sei es auch, gemeinsam mit credentis den päventiven Nutzen der Produkte zu analysieren und neue Produkte zu entwickeln, erklärt Kirill Zaydenman, Vice President des Bereich Innovation bei DentaQuest. „Wir sind überzeugt, dass die einzigartige präventive Technologie von credentis nicht nur die Gesundheit von Patienten und das Behandlungserlebnis verbessert, sondern auch Gesundheitskosten senkt“, so Zaydenman weiter. ssp

Aktuelles im Firmenwiki