AMEOS punktet mit Personalakquise

11. Dezember 2019 14:12

Zürich - AMEOS ist in Österreich zum Branchensieger bei den BEST-RECRUITERS-Gütesiegeln gekürt worden. Auch in Deutschland und der Schweiz kann der Zürcher Gesundheitsdienstleister mit seiner Personalakquise punkten. Bewerber waren dabei insbesondere vom Mobile-Recruiting bei AMEOS angetan.

Die Studie „BEST RECRUITERS“ untersucht jährlich die Personalakquise von Unternehmen in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein. Im Studienjahr 2019/20 wurde AMEOS dabei in Österreich zum Branchensieger im Bereich Krankenhäuser/(Teil-)Stationäre Einrichtungen erklärt, informiert der Zürcher Gesundheitsdienstleister in einer Mitteilung. Im Studienjahr 2018/19 war AMEOS auch zum Branchensieger in Deutschland gekürt worden. In der Schweiz rangiert das Unternehmen mit einem Gütesiegel in Silber im letzten Studienjahr in der Spitzengruppe der zehn besten Arbeitgeber des Landes insgesamt.

Damit zeichne sich AMEOS im gesamten DACH-Gebiet durch Spitzenleistungen aus, erklärt der Zürcher Gesundheitsdienstleister in der Mitteilung. „Auf der Suche nach Fachkräften ist das klar ein Wettbewerbsvorteil“, wird Marina Martini, Mitglied des Vorstandes der AMEOS Gruppe, dort zitiert. Das Unternehmen beschäftigt rund 13.300 Mitarbeitende in 85 Krankenhäusern, Poliklinika, Pflege- und Eingliederungseinrichtungen.

Für den Branchensieg in der diesjährigen Studie war laut Mitteilung die Gestaltung des Mobile-Recruiting bei AMEOS ausschlaggebend. „Ziemlich genau vor zehn Jahren hat sich die AMEOS Gruppe entschieden, Inserate nicht mehr laufend mit enormem Aufwand einzeln und in unterschiedlichen Layouts aufzusetzen, sondern den Prozess effizient und einheitlich zu gestalten“, erläutert Rosemarie Bruckthaler, Leiterin Personal- und Qualitätsmanagement in AMEOS Süd. „Durch den Einsatz eines Multiposting-Tools war es möglich, alle Stellenanzeigen, ob online oder print, auch im Bereich Recruiting konsequent einheitlich zu gestalten.“ Bewerbern hätte zudem „die durchgängig ansprechende, einheitliche und authentische Gestaltung der Karriere-Website“ gefallen, schreibt AMEOS. hs

Aktuelles im Firmenwiki