Alters- und Gesundheitszentrum erhält neue Leiterin

13. März 2019 12:09

Dietikon ZH - Esther Wolfensberger übernimmt am 18. März die Leitung des Alters- und Gesundheitszentrums in Dietikon. Vorgänger Christoph Schwemmer geht in Pension.

Schwemmer hat das Alters- und Gesundheitszentrum (AGZ) 21 Jahre lang geleitet, heisst es in einer Medienmitteilung der Stadt Dietikon. Das ursprüngliche Altersheim ist in dieser Zeit zu einem Hotel mit Pflege entwickelt worden. Zudem hat Schwemmer das AGZ zu einer Anlaufstelle für Altersfragen aus der ganzen Bevölkerung weiterentwickelt. Während bei Schwemmers Dienstantritt noch 100 Mitarbeitende für das AGZ tätig waren, sind es heute 170 sowie 20 Lernende.

Wolfensberger kann auf eine reichhaltige Berufserfahrung im Alters- und Pflegebereich verweisen. Sie war ebenso als Pflegeassistentin wie auch als Heimleiterin und Geschäftsführerin tätig. Zudem verfügt sie über einen Executive Master of Business Administration FHO. Zuletzt war sie im Expertenpool von Curaviva Schweiz (Heimverband) in der Deutschschweiz aktiv.

Der Stadtrat von Dietikon dankt Christoph Schwemmer in der Mitteilung „für seinen grossen Einsatz sowie für seine unternehmerische Weitsicht“. jh

Mehr zu Sozialpolitik

Aktuelles im Firmenwiki