Aite lobt Avaloq

17. Oktober 2018 14:33

Zürich - Für das Forschungsinstitut Aite ist die digitale Beratungslösung des Zürcher Fintech-Unternehmens Avaloq beispielgebend. In einem Bericht von Aite wird insbesondere der pädagogische Wert der Kundenkommunikation von Avaloq gelobt.

Im Aite-Bericht „Wealth Portfolio Suites Turn to Digital Advisory: Early Risers“ werde Avaloq „als Beispiel für eine digitale Beratungslösung genannt, die zur Einbeziehung und Aufklärung der Kunden beiträgt und damit den Wert des Beratungsprozesses ,enorm steigert‘“, informiert das Zürcher Fintech-Unternehmen in der entsprechenden Mitteilung. „Im Anleger-Berater-Hybridmodell wird durch die Kommunikation zwischen zwei Menschen Vertrauen geschaffen und eine Beziehung hergestellt“, lässt sich Denise Valentine, Senior Analyst bei der Aite Group, dort zitieren. „Gleichzeitig wird die Kundenbindung gestärkt und Empfehlungen werden gefördert.“

Das digitale Beratungsangebot von Avaloq erlaube dem Finanzberater eine umfassende Diskussion von Portfolio und Markt, zitiert Avaloq aus dem Aite-Bericht. Die von Avaloq dabei eingesetzten Grafiken ermöglichtem es dem Kunden, sich eine Vorstellung von den Auswirkungen der verschiedenen Entscheidungsoptionen zu machen. hs

Aktuelles im Firmenwiki