AIHK informiert über Coronavirus

09. März 2020 09:51

Aarau - Die Aargauische Industrie- und Handelskammer (AIHK) will der Unsicherheit von Arbeitgebern bei Rechtsfragen hinsichtlich des Coronavirus entgegenwirken. Dazu werden die am häufigsten gestellten Fragen beantwortet.

Das Coronavirus beeinflusst immer mehr Bereiche des täglichen Lebens. Auch für Unternehmen stellen sich zahlreiche Fragen zum Umgang mit der aktuellen Situation. Denn daraus ergeben sich auch Herausforderungen im Hinblick auf das Arbeitsrecht, wie aus einer Mitteilung der AIHK hervorgeht.

Die Aargauische Industrie- und Handelskammer hat daher für ihre Mitglieder ein Dokument zusammengestellt. In diesem beantwortet die Rechtsberatung der AIHK die am häufigsten gestellten Fragen zum Themenkomplex Arbeitsrecht und Coronavirus. Das Dokument ist für AIHK-Mitglieder auf der Internetseite einsehbar und wird kontinuierlich aktualisiert. Wenn auch nach der Lektüre Fragen offen bleiben, stehen die vier Juristen der AIHK auch telefonisch unter 062 837 18 03 oder per Mail zur Verfügung. jh

Aktuelles im Firmenwiki