Aesara kommt in die Greater Zurich Area

17. Mai 2022 09:42

Zug/Chapel Hill - Aesara gründet im Mai eine Niederlassung in der Greater Zurich Area. Die nordamerikanische Marktzugangsagentur hält es für einen wichtigen strategischen Schritt, Teil des europäischen Biopharmazie-Clusters in der Schweiz zu sein.

Aesara hat seinen neuen europäischen Sitz in Zug gewählt. Noch im Mai wird die Marktzugangsagentur für Biopharmazieunternehmen mit Hauptsitz im US-Bundesstaat North Carolina seine achte Niederlassung in Europa eröffnen. Laut einer Medienmitteilung will Aesara im Sommer bekanntgeben, wer die lokale Leitung des Zuger Standorts übernimmt.

Aesara wurde 2016 gegründet. Das Unternehmen wird eigenen Angaben zufolge von erfahrenen Fachleuten der Biopharmabranche aus den USA, Kanada und Europa geführt und befindet sich im Besitz von Frauen und Angehörigen von Minderheiten. 

Die neue Niederlassung in der Schweiz sei „sorgfältig ausgewählt“ worden, betont Gavin Outteridge, General Manager von Aesara Europe, „um sowohl die Nähe zu unserer Kundschaft als auch den Zugang zu Talenten zu gewährleisten sowie unsere globale und regionale Präsenz zu stärken“. 

„Teil des europäischen Biopharmazie-Clusters in der Schweiz zu sein, ist ein wichtiger strategischer Schritt für Aesara“, wird CEO Sissi Pham zitiert. „Damit wollen wir unser Ziel verwirklichen, innovative und vertrauenswürdige Lösungen zu entwickeln, die einen transformativen Marktzugang auf der ganzen Welt ermöglichen.“ mm

Mehr zu Life Sciences

Aktuelles im Firmenwiki