Adecco nutzt Software von myclimate

18. Mai 2016 12:01

Zürich - Die Klimaschutzstiftung myclimate ist Unternehmen mit ihrer Software myclimate smart 3 dabei behilflich, ihre Nachhaltigkeitsdaten zu organisieren. Der Schweizer Personaldienstleister Adecco setzt inzwischen auch auf die Software.

Adecco ist in über 60 Ländern mit mehr als 5000 Niederlassungen vertreten, heisst es in einer Medienmitteilung von myclimate. myclimate smart 3 sei Unternehmen mit einer solch komplexen Struktur aufgrund der einfachen Bedienbarkeit eine grosse Hilfe. Die Software ermöglicht Erhebung, Konsolidierung, Auswertung und Reporting aller für die Nachhaltigkeitsstrategie relevanten Daten.

myclimate smart 3 „ermöglicht es meinem Team in den Ländern die relevanten Daten in einheitlicher Form zu sammeln und an unsere Zentrale zu übermitteln, sowie einen globalen wie lokalen Vergleich der Entwicklung über die Zeit zu haben“, wird Lilian Furrer zitiert, die für die Nachhaltigkeit der gesamten Adecco-Gruppe zuständig ist.

Mit dem Softwareangebot von myclimate wird es Unternehmen ermöglicht, die eigenen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Dabei hilft die übersichtliche Benutzeroberfläche, die zudem mehrsprachig bedient werden kann. Die Auswertungsmöglichkeiten sind einfach konfigurierbar und spezifisch abstimmbar. jh

Mehr zu Nachhaltigkeit

Aktuelles im Firmenwiki