Acronis macht Internetsicherheit noch einfacher

Die Lösung von Acronis lässt dem Nutzer die volle Kontrolle über seine geschützten Daten. Bild: Pixabay

Mit der Aktualisierung Acronis Data Cloud 7.8 habe Acronis die bereits angekündigte Berücksichtigung von Google Cloud und von Microsoft Azure Cloud Services vollzogen, informiert Acronis in einer Medienmitteilung. Somit werde nun der Ansatz umgesetzt, alle Daten, Anwendungen und Systeme zu schützen, während der Nutzer gleichzeitig die vollständige Kontrolle über die geschützten Daten behält.

Folglich gehört der vollständige Schutz aller mit Microsoft Office 365 in Verbindung stehender Prozesse zu den neuen Funktionen der Acronis Data Cloud. Dies betrifft laut der Mitteilung sogenannte Cloud-to-Cloud-Backups für die Anwendungen Exchange Online, OneDrive for Business und SharePoint Online. Zudem ist der Schutz vor Schadsoftware mit Acronis Active Protection verbessert worden.

Darüber hinaus gehört mit Acronis Notary Cloud nun auch eine neue Dienstleistung zum Angebot von Acronis Data Cloud. Diese basiert auf der Blockchain-Technologie und erlaubt die Beglaubigung von Dateien, eine digitale Unterschrift und die Dateiverifizierung. Dazu wird ein digitaler Fingerabdruck des Anwenders angefertigt, der in der öffentlichen Blockchain genutzt werden kann. jh