Abraxas organisiert Solution Engineering neu

20. Dezember 2021 13:32

St.Gallen - Das IT-Unternehmen Abraxas will seinen Bereich Solution Engineering stärken. Per 1. Januar 2022 wird Peter Gassmann neuer Leiter. Der bisherige Leiter Software Engineering wird zudem Mitglied der Geschäftsleitung.

Die St.Galler IT-Firma Abraxas stellt ihren Unternehmensbereich Solution Engineering organisatorisch neu auf. Per 1. Januar 2022 soll Peter Gassmann die Leitung des Bereichs übernehmen und Mitglied der Geschäftsleitung werden, heisst es in einer Medienmittteilung. Damit werde die eigene Software-Engineering-Kompetenz gestärkt. Diese werde aufgrund der Digitalisierung bei Verwaltungen und Behörden immer wichtiger.

Unter der neuen Leitung soll der Bereich Solution Engineering nun vermehrt individuelle Digital-Government-Software entwickeln. Bisher programmieren die Mitarbeitenden „unsere fach- und applikationsübergreifende Querschnittslösungen sowie unsere Fachapplikationen für den Government-Markt“, wird CEO Reto Gutmann in der Medienmitteilung zitiert. Peter Gassmann sei „mit seiner Kompetenz und Erfahrung genau der Richtige, um mit seinem Team unsere Pläne voranzubringen“.

Peter Gassmann leitet seit April 2020 den Bereich Software Engineering bei Abraxas. Zuvor war der studierte Informatiker mit einem Executive MBA der Universität St. Gallen unter anderem mehrere Jahre beim Softwareunternehmen AdNovum tätig, zuletzt auch in dessen Geschäftsleitung. ko

Mehr zu Unternehmensführung

Aktuelles im Firmenwiki