ABB Technikerschule baut Angebot aus

28. Mai 2020 11:33

Baden AG/Sursee LU - Die in Baden ansässige ABB Technikerschule baut ihr Bildungsangebot aus. Ab Herbst werden am Standort Sursee zwei zusätzliche Kursangebote unterbreitet.

Die ABB Technikerschule bietet ab Herbst die beiden Bildungsgänge Betriebstechnik HF und Konstruktionstechnik HF an ihrem Standort in Sursee an. Dort ist sie seit zwei Jahren präsent, ursprünglich mit dem Bildungsgang Systemtechnik HF, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Ab Mitte Oktober können dann Berufsfachleute eine dreijährige Ausbildung in den zwei neuen Kursen jeweils an zwei Halbtagen pro Woche absolvieren. Die Bildungsgänge können mit dem Titel Dipl. Techniker/in HF abgeschlossen werden.

Im Bildungsgang Betriebstechnik HF werden laut der Mitteilung organisatorische und betriebswirtschaftliche Problemstellungen in Unternehmen analysiert und bereichsübergreifende Lösungen für diese Probleme erarbeitet. Dabei stehen laut der ABB Technikerschule „vernetztes Denken und Handeln im Zentrum“.

Beim Bildungsgang Konstruktionstechnik HF stehen die Kernkompetenzen Mechatronik und Konstruktion im Maschinenbau im Fokus. Die Absolvierenden konstruieren und entwickeln „unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten ganzheitliche, marktgerechte Produkte wie Maschinen, Apparate und Geräte“. jh

Aktuelles im Firmenwiki