Hugelshofer überzeugt beim Swiss Logistics Award

14 Juni 2024 11:42

Partner

Thurgau

Frauenfeld/Bern - Die Hugelshofer Logistik AG gewinnt den Swiss Logistics Award 2024. Das Frauenfelder Transportunternehmen hat bei der Jury mit seinem Schnellladepark für E-Lastwagen in Kombination mit einer Photovoltaikanlage gepunktet.

Die Hugelshofer Logistik AG erhält den Swiss Logistics Award 2024. Die Firma überzeugte die Jury mit ihrem Schnellladepark für E-Lastwagen in Kombination mit einer Photovoltaikanlage.

„Dieses Pionierprojekt ist insbesondere ein Branchenleuchtturm, da es unternehmerischen Mut erforderte und die Zusammenarbeit in den Fokus stellte“, wird Jurypräsidentin Renate Gröger Frehner in einer Mitteilung zitiert. „Ein komplettes Ökosystem mit ganzheitlichem Stakeholdermanagement und die Motivation, gewonnene Erkenntnisse mit Mitbewerbern zu teilen, verdienen besondere Anerkennung.“ Das Projekt sei ein wegweisendes Beispiel für die Dekarbonisierung im Strassengütertransport.

Mit dem Swiss Logistics Award werden Logistikunternehmen ausgezeichnet, welche neue, langlebige Ideen entwickeln und ihren Fokus auf Digitalisierung und Swissness legen. Nominiert waren neben dem Schnellladepark von Hugelshofer auch der Intuitive Picking Assistant der Firma Kardex aus Zürich sowie der Smart Bogie des Schaffhauser Unternehmens Savvy Telematic Systems.

Der Swiss Logistics Award wird von GS1 Switzerland vergeben. GS1 ist eine weltweit ausgerichtete nicht gewinnorientierten Organisation mit dem Ziel, Transparenz, Effizienz und Sicherheit in verschiedenen Branchen entlang der Wertschöpfungskette zu stärken.

Der Gewinn des Swiss Logistics Award qualifiziert das Unternehmen für eine Teilnahme an den ELA Awards der Dachorganisation European Logistics Association (ELA). Die Veranstaltung findet am 12. Dezember in Paris statt. ce/js

Meinungen

Ältere Ausgaben