Myclimate verleiht Preise für nachhaltigen Tourismus

08 March 2024 12:00

Partner

Zürich/Baden AG/Luzern - Die Zürcher Klimaschutzstiftung myclimate hat ihre Awards 2024 verliehen. Preisträger sind die Twerenbold Reisen Gruppe, die Hochschule Luzern und das deutsche Institut GreenSign.

Twerenbold Reisen Gruppe aus Baden, die Hochschule Luzern (HSLU) und GreenSign aus Deutschland unternehmen besonders viel für nachhaltige Reiseangebote. Dafür haben sie von der Klimaschutzstiftung myclimate die myclimate-Awards 2024 erhalten. Die Preisträger hätten Massstäbe gesetzt „für die erfolgreiche Integration oder massgebliche Innovationen in Forschung und Implementierung von Massnahmen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit in touristische Angebote“, heisst es in einer Medienmitteilung. Die Preise wurden im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse in Berlin verliehen. Die Klimaschutzstiftung vergibt sie seit mehr als zehn Jahren für Innovationen in Ökologie, Ökonomie und Soziales.

Die Twerenbold Reisen Gruppe, zu denen Mittelthurgau Reisen, Imbach Reisen und Vögele Reisen gehören, wurde für ihren ganzheitlichen Ansatz als „Industriepionier für ganzheitlich nachhaltiges und umweltbewusstes Reisen“ geehrt. Zur Begründung heisst es, dass die Reiseangebote sowie firmeninterne Prozesse umfassend bemessen wurden. Auch vorher und nachher anfallende Emissionen wurden erhoben.

Zum „Vorreiter in Forschung und Förderung von nachhaltigen Tourismus- und Mobilitätslösungen“ wurde die HSLU ernannt. Die Auszeichnung ging an das Institut für Tourismus und Mobilität, Center Tourismus, welches spezialisiert ist auf Forschungen zur Tourismusbranche und zu einzelnen Leistungsträgern. Gewürdigt wurden der praxisorientierte Ansatz, zukunftsweisende Projekte und effektiv eingeführte, nachhaltigere Angebotsgestaltungen. Als Beispiel wurde das Nachhaltigkeitsprogramm Swisstainable genannt.

Der Preis als „führende Hotelzertifizierung im Bereich Nachhaltigkeit in Deutschland" ging an das Berliner GreenSign Institut. „Mit ihrem fünfstufigen Zertifizierungssystem nach internationalen Rahmenwerken prüft GreenSign nicht nur den Ist-Zustand der Nachhaltigkeit, sondern weist einen Weg zu einer kontinuierlichen Verbesserung und Weiterentwicklung“, heisst es. Bewertet werden familiengeführte Hotels und grosse Hotelketten gleichermassen. ce/heg

Meinungen

Ältere Ausgaben