Start Smart Schlieren hat 2023 insgesamt 169 Gründungen von Firmen in Schlieren gezählt. Bild: zVg/Stadt Schlieren

Start Smart Schlieren vermeldet 169 Gründungen

01 March 2024 14:46

Partner

Schlieren ZH - Start Smart Schlieren hat 2023 insgesamt 169 Gründungen von Firmen in Schlieren gezählt, knapp 12 Prozent mehr als 2022. Der Verein führt das Wachstum auf das dynamische und unterstützende Geschäftsumfeld von Stadt und Start Smart Schlieren zurück.

Die Zahl der Unternehmensgründungen ist 2023 im Jahresvergleich um 11,9 Prozent auf 169 Gründungen gestiegen, informiert Start Smart Schlieren in einer Mitteilung. Der Verein hat das Ziel, innovative Technologiefirmen und Jungunternehmen in Schlieren zu unterstützen. Der Anstieg der Firmengründungen hängt nach Ansicht von Start Smart Schlieren mit dem dynamischen und unterstützenden Geschäftsumfeld der Stadt und des Vereins zusammen.

„Diese Entwicklung deutet darauf hin, dass sich mehr Unternehmen für Schlieren als langfristigen Standort entscheiden“, wird Start Smart Schlieren in der Mitteilung aus seinem aktuellen Jahresbericht zitiert. „Dies stärkt die Bindung und das Engagement in der lokalen Wirtschaft und unterstreicht gleichzeitig die Wichtigkeit von Wirtschaftsorganisationen wie Start Smart Schlieren.“

Zum Nettowachstum des Unternehmensbestands trugen neben den Neugründungen auch Firmenzuzüge bei. Im Berichtsjahr gezählten 81 zugezogenen Unternehmen standen dabei 66 Abwanderungen von Firmen gegenüber.

Am 7. März lädt Start Smart Schlieren ab 16.45 Uhr Mitglieder und Interessierte zu seiner Generalversammlung im startup space in Schlieren ein. Im Anschluss an die Generalversammlung wird eine Führung durch das neue VITIS SportCenter in Schlieren angeboten. „Wer immer noch Power hat, darf sich zum Abschluss direkt in einer Partie Squash messen“, schreibt der Verein. Anmeldungen werden online entgegengenommen. ce/hs

Meinungen

Ältere Ausgaben