Begrüssung durch Andreas Geistlich, Präsident WKS. Bild: zVg/buchstäblich AG

Wirtschaftskammer Schlieren feiert 30. Geburtstag

12 Mai 2023 13:09

Partner

Schlieren ZH - Die Wirtschaftskammer Schlieren hat ihr 30-jähriges Bestehen mit einem Festanlass in der Kohler Halle gefeiert. Präsident Andreas Geistlich begrüsste rund 130 Gäste aus Wirtschaft und Politik.

Mit einer launigen Rede hat Präsident Andreas Geistlich die Feier zum 30-jährigen Jubiläum der Wirtschaftskammer Schlieren (WKS) am Donnerstagabend, 11. Mai, in der Kohler-Industriehalle eröffnet. Mehr als 130 Gäste aus Wirtschaft und Politik nahmen laut einer Mitteilung daran teil, darunter auch elf Vertreter von Partnerverbänden der WKS. Durch einige Neuzugänge im Jubiläumsjahr hat die Wirtschaftskammer jetzt mehr als 100 Mitglieder. Sie ist online sowohl auf ihrer Internetseite als auch auf LinkedIn zu erreichen.

Die Stadt Schlieren war vertreten durch Stadtpräsident Markus Bärtschiger, der auch ein Grusswort hielt, sowie Parlamentspräsidentin Olivia Boccali, Stadtrat Stefano Kunz, Stadtschreiberin Jasmine Bron und Standortförderer Albert Schweizer.

Geistlich verwies in seinem Rück- und Ausblick darauf, dass die Wirtschaftskammer mehrere Ziele verfolge. Zum einen vertrete sie die Interessen der Wirtschaft gegenüber der Politik. Zum anderen sei das Netzwerken ebenso wichtig, dessen Erfolg durch die Teilnahme der Gäste von den Partnerverbänden sichtbar sei. Der WKS-Präsident erinnerte an teilweise strittige Projekte mit der Politik, aber auch an das nicht zuletzt dank der Standortförderung Erreichte. Auch die Wirtschaftskammer habe Wichtiges auf den Weg gebracht, wie den Innovationsbrunch oder das Ausarbeiten der Wirtschaftsstrategie und die Arbeit des Wirtschaftsrats.

Im Abendprogramm trat der sogenannte Rockstar of Magic aus Österreich, Ben Hyven. auf. Mit seinen mehr als 200 Shows pro Jahr zählt der Performer und Entertainer zu den meistgebuchten Magiern in Europa. Durch den Abend führte die Sängerin und Entertainerin Tanja Dankner gemeinsam mit ihrem Pianisten Greg. Für die Gastronomie zeichnete das Schlieremer Restaurant Corona verantwortlich. ce/gba 

Meinungen

Ältere Ausgaben