Ypsomed und ten23 health kooperieren

16 April 2024 10:17

Partner

be-advanced

Burgdorf BE/Basel - Ypsomed treibt gemeinsam mit ten23 health die Kommerzialisierung seines tragbaren YpsoDose-Injektores für grossvolumige Dosierungen voran. Dabei bedient sich die Berner Medtech-Firma der Expertise von ten23 health bei der Auftragsentwicklung und -herstellung von Arzneimitteln.

Ypsomed mit Sitz in Burgdorf geht eine Partnerschaft mit dem global tätigen Basler Unternehmen ten23 health ein. Dabei soll die Expertise von ten23 helfen, die Kommerzialisierung des tragbaren YpsoDose-Injektors für die subkutane Selbstinjektion von grossvolumigen Dosierungen voranzutreiben. Im Einzelnen beinhaltet diese integrierte Lösung laut einer Medienmitteilung eine gebrauchsfertige cartriQ-Glaskarpule von Schott Pharma als Primärverpackung für das Medikament, die YpsoDose Patch-Injektor-Plattform von Ypsomed sowie die Formulierungs- und Prozessentwicklung, Abfüllung, Montage und Prüfung des Endprodukts durch ten23 health. Das soll die Zeit zur klinischen Studie und in der Folge zur Marktreife deutlich verkürzen.

„Die spannende Partnerschaft mit Ypsomed fügt sich nahtlos in unsere Vision eines erfolgreichen Medikaments ein, bei dem die Integration von Medikament und Gerät von Anfang an berücksichtigt wird, wobei Formulierung, Primärverpackung und Medizintechnik ein gleichwertiger Teil sind“, wird Prof. Dr. Hanns-Christian Mahler, Chief Enablement Officer bei ten23 health, zitiert.

Wie Ypsomed betont, ermögliche seine Plattform der Kundschaft grosse Flexibilität bei der Wahl der Komponenten und Partnerschaften, um ihre eigenen Prozesse nach Bedarf zu implementieren. Wie Reto Jost, Category Lead Large Volume Injectors bei Ypsomed, ausführt, könne Ypsomed „zusammen mit ten23 als starkem Partner“ seiner Kundschaft eine „umfassende Lösung“ bieten, „um ihre Medikamente in kurzer Zeit, zu tieferen Kosten und mit geringem Risiko als kommerziell nutzbares und wettbewerbsfähiges Produkt auf den Markt zu bringen“. ce/mm

Meinungen

Ältere Ausgaben