Der vierte Swiss Cleantech Report präsentiert mehr als 100 Technologien, Produkte und Leistungen von Schweizer KMU, Forschungsinstituten und Start-ups. Bild: Valais-Wallis Promotion/David Carlier

Vierter Swiss Cleantech Report präsentiert mehr als 100 Innovationen

15 April 2024 13:24

Partner

CleantechAlps

Bern/Zürich/Sitten VS - In ihrem vierten Swiss Cleantech Report stellen die herausgebenden Organisationen die technische Kompetenzkultur der Schweiz für den Übergang zu nachhaltigem Wirtschaften heraus. Der Bericht versteht sich als Massstab für die Schweizer Cleantech-Branche, auch zur Präsentation im Ausland.

Der soeben veröffentlichte vierte Swiss Cleantech Report präsentiert mehr als 100 Technologien, Produkte und Leistungen, die von Schweizer KMU, Forschungsinstituten und Start-ups entwickelt worden sind. Der Hauptfokus dieser aktuellen Ausgabe liegt auf nachhaltiger Entwicklung entlang der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Laut einer Medienmitteilung ist es das Ziel dieses Berichts, die Kreativität und Bemühungen der Schweizer Industrie vor dem Hintergrund der mit dem Klimawandel und den Nachhaltigkeitszielen verbundenen Herausforderungen herauszustellen.

„Die Schweiz verfügt über eine wahre Kompetenzkultur im technischen Bereich“, wird André Hoffmann, Vizepräsident der Roche-Gruppe und Mitgründer der Nachhaltigkeitsplattform InTent, im Leitartikel der 120-seitigen und auf Englisch verfassten Broschüre zitiert. „Wir haben keine andere Wahl, als von einer extraktiven und umweltbelastenden Wirtschaft zu einer nachhaltigen Wirtschaft überzugehen.“

Wie es in der Mitteilung weiter heisst, werfe die Broschüre nicht nur einen Blick auf die Wirtschaft, sondern auch auf die Forschung im Land und auf ihren Umgang mit geistigem Eigentum. Ebenfalls beleuchtet wird die wichtige Rolle von Pionieren wie von de Rivaz, Jenni, Piccard, Domjan und Escher.

Der Swiss Cleantech Report wird von den Bundesämtern für Energie (BFE) und Umwelt (BAFU), dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE), von Switzerland Global Enterprise (S-GE) und CleantechAlps aus Sitten herausgegeben. Ihnen zufolge versteht er sich „als Massstab für die Schweizer Cleantech-Branche“ und wird über das offizielle Schweizer Netzwerk auch im Ausland verteilt. Zudem wird er weltweit auf den Schweizer Pavillons der wichtigsten Messen zu Umwelt-, Energie und Nachhaltigkeitsthemen ausliegen. ce/mm

Meinungen

Ältere Ausgaben