v.FISCHER INVESTAS baut Corporate Finance-Abteilung auf

25 März 2024 11:11

Partner

Bern - v.FISCHER INVESTAS hat eine neue Corporate Finance Abteilung eingerichtet. Damit will sich der Vermögensverwalter speziell um die Bedürfnisse von Firmen im Espace Mittelland mit einem Transaktionsvolumen zwischen 5 und 100 Millionen Franken kümmern.

v.FISCHER INVESTAS bietet neue Dienstleistungen in der Unternehmensfinanzierung an. Dafür baut der Berner Anlageberater und Vermögensverwalter laut einer Medienmitteilung derzeit eine Corporate Finance-Abteilung auf. Sie soll speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen im Espace Mitelland mit einem Transaktionsvolumen von 5 bis 100 Millionen Franken zugeschnitten sein.

Dabei gehe es um die Schaffung optimaler Rahmenbedingungen für den Kauf, Verkauf und die Finanzierung von Firmen. Die Kundschaft profitiere von der integrierten Struktur der v.FISCHER INVESTAS Gruppe und einem ganzheitlichen Beratungsansatz. Die Corporate Finance-Abteilung koordiniere die Zusammenarbeit mit internen Fachleuten für Immobilien, Recht, Vermögensverwaltung und berufliche Vorsorge.

Die v.FISCHER INVESTAS wurde vor 151 Jahren gegründet. Heute besteht die Gruppe, die sich der Tradition der bernischen Sachwalterbüros verpflichtet fühlt, aus v.FISCHER Immobilien, v.FISCHER Recht, v.FISCHER Office, der Investas AG und AVENIRPLUS. ce/mm

Meinungen

Ältere Ausgaben