Universität Zürich steigt aus THE-Ranking aus

14 March 2024 10:19

Partner

Zürich - Die Universität Zürich (UZH) hat den Ausstieg aus dem Ranglistensystem von Times Higher Education (THE) erklärt. Nach Ansicht der Universität spiegelt die Einstufung nicht die umfassenden Bildungs- und Forschungsangebote wider.

Die Universität Zürich (UZH) hat beschlossen, aus dem Times Higher Education World University Ranking (THE Ranking) auszusteigen. Wie aus einer Medienmitteilung der Bildungseinrichtung hervorgeht, spiegele die Einstufung des britischen Times Higher Education-Magazins nicht die qualitativen Forschungs- und Bildungsangebote von Hochschulen und Universitäten adäquat wider. Das Ranking beziehe sich nur auf quantitative Aussagen, wie auf die Zahl von Publikationen, anstatt auf qualitative Inhalte zu fokussieren. Dies führe jedoch zu falschen Anreizen und verschiebe die Akzente einer Bewertung, heisst es in der Mitteilung. Aus diesem Grund hat sich die UZH entschlossen, keine Daten mehr an das THE Ranking zu liefern.

Wie in der Mitteilung weiter zum Ausdruck kommt, engagiere sich die UZH seit Jahren national wie international für eine offene Wissenschaftskultur. Die Universität zeigt sich überzeugt, dass die wissenschaftliche Qualität massgebend für alle forschungspolitischen Entscheide sein soll. ce/ww

Meinungen