Stève Mérillat soll Technopark Winterthur leiten

10 März 2023 12:34

Partner

Winterthur - Der Verwaltungsrat des Technoparks Winterthur hat Stève Mérillat zum neuen Geschäftsführer ernannt. Der derzeitige Leiter von Composites United Switzerland löst per Anfang Juni den in Ruhestand gehenden Thomas Schumann ab.

Stève Mérillat wird per Anfang Juni die Leitung des Technoparks Winterthur übernehmen. Der Verwaltungsrat habe sich „nach einer umfassenden Suche“ für den derzeitigen Geschäftsführer von Composites United Switzerland als Nachfolger für Thomas Schumann entschieden, informiert die Technopark Winterthur AG in einer entsprechenden Mitteilung. Mérillat werden dort „die idealen Fähigkeiten und Erfahrungen“ attestiert, „um das Unternehmen in die nächste Ära zu führen“. 

Der designierte neue Geschäftsführer soll sein breites Netzwerk aus Firmen, Hochschulen, Verbänden und Förderorganisationen für die Stärkung des Technoparks einsetzen. Als langjähriger Bewohner Winterthurs kenne Mérillat die Stadt und ihre Bedürfnisse gut, schreibt die Technopark Switzerland AG. „Er ist politisch engagiert und wird sicherstellen, dass der Technopark Winterthur weiterhin eine wichtige Rolle bei der Förderung von Startups in der Region spielt.“ 

Thomas Schumann tritt nach sieben Jahren an der Spitze des Technoparks Winterthur in den Ruhestand. Mit seinem Ausscheiden gehe eine Ära zu Ende, würdigt Daniel Anderes, Präsident des Verwaltungsrats, den scheidenden Geschäftsführer. „Zufriedene Mieter, eine lebendige Community, ein attraktives Veranstaltungsprogramm und schwarze Zahlen zeugen vom exzellenten Engagement von Thomas Schumann und von der leidenschaftlichen Arbeit des ganzen Teams.“ hs

Meinungen