SENS eRecycling und Partner gleisen Entsorgung von Wärmepumpen auf

19 Mai 2023 12:21

Partner

Zürich - SENS eRecycling, der Verband GebäudeKlima Schweiz und die Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz spannen für eine nachhaltige Entsorgung von Wärmepumpen zusammen. Klimaschädliche Kältemittel werden fachgerecht vernichtet, wertvolle Rohstoffe der Wiederverwertung zugeführt.

SENS eRecyling hat mit dem Hersteller- und Lieferantenverband der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik GebäudeKlima Schweiz sowie der Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz eine nachhaltige Lösung für die Entsorgung von Wärmepumpen entwickelt. Ausgediente und an den Installateur beziehungsweise Hersteller oder Importeur zurückgegebene Wärmepumpen werden dabei von SENS eRecyling abgeholt und zu Verwertungsbetrieben gebracht, die über die erforderlichen Bewilligungen und eine SENS-Lizenz zur Verarbeitung solcher Geräte verfügen. Dort wird den Wärmepumpen das klimaschädliche Kältemittel entzogen und fachgerecht vernichtet. Rohstoffe wie Metalle und Kunststoffe werden wiederaufbereitet und in den Rohstoffkreislauf zurückgeführt. 

Am 1. Juli soll der Startschuss für die neue Branchenlösung fallen, informiert SENS eRecycling in einer Mitteilung. Finanziert wird das Modell aus dem vorgezogenen Recyclingbeitrag, der beim Kauf einer Wärmepumpe anfällt. „Viele Hersteller und Importeure sehen in der neuen Branchenlösung eine Möglichkeit, ihre Rücknahmepflicht von ausgedienten Wärmepumpen auf effiziente und unkomplizierte Art wahrzunehmen“, wird SENS eRecycling- Geschäftsführer Pasqual Zopp in der Mitteilung zitiert.

Nach Angaben von Konrad Imbach, Geschäftsleiter von GebäudeKlima Schweiz, kommen die Hersteller und Importeure von Wärmepumpen, die sich der Branchenlösung bereits angeschlossen haben, auf einen Marktanteil von 70 bis 80 Prozent. Stephan Peterhans, Geschäftsführer der Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz ist davon überzeugt, dass sich auch fast alle der übrigen Betriebe der Branche bis Ende Jahr dazu entscheiden werden. ce/hs

Meinungen

Ältere Ausgaben