Ruf hat die Monitore in den FLIRT-Zogen der Südtiroler Transportstrukturen AG modernisiert. Bild: zVg/Ruf Avatech AG

Ruf rüstet VisiWeb in Südtiroler Zügen nach  

06 Mai 2024 10:45

Partner

Limmatstadt

Schlieren ZH/Meran - Ruf Avatech rüstet die Fahrgastanzeigen in den Zügen der Südtiroler Verkehrsbetriebe STA nach. Die TFT-Monitore des Systems VisiWeb werden modernisiert. Die STA setzt Triebzüge des  Herstellers Stadler Rail ein.

Die Schlieremer Ruf Avatech AG stattet Triebzüge der Südtiroler Transportstrukturen AG (STA) mit neuen Monitoren für die Fahrgastinformation aus und modernisiert die Ansteuerung zwischen Zentrale und Zug sowie die durch Künstliche Intelligenz gestützte Software. Laut einer Medienmitteilung sind seit 2008 bei der STA elf Flirt-Triebzüge im Regionalverkehr in Bozen und im angrenzenden Österreich unterwegs. Die Züge des Modells Flirt werden von Stadler Rail in Bussnang TG hergestellt.

Bei ihrer Beschaffung wurden die Flirt-Triebzüge mit dem kompletten Fahrgastinformationssystem VisiWeb von Ruf ausgeliefert. Das Gesamtsystem umfasst LED-Front- und Seitenanzeigen, TFT-Monitore mit Flachbildschirm, Akustikanlage, Notsprechstellen und Videoüberwachung. Das System laufe noch heute einwandfrei, heisst es in der Mitteilung von Ruf. Allerdings seien einzelne Komponenten der Monitore nach über 15 Jahren Betriebszeit obsolet geworden, da sie nicht mehr lieferbar und somit auch keine Ersatzteile mehr verfügbar sind.

Ruf wurde deshalb beauftragt ein sogenanntes Refit oder Nachrüstung durchzuführen und alle Monitore auszutauschen. In einem ersten Fahrzeug ersetzte ein Ruf-Systemingenieur, unterstützt von Stadler Service Italy, beim Kunden in Meran die 20 obsoleten Monitore mit VisiWeb-TFT-Monitoren. Ausserdem passte er die Ansteuerung und die KIS-Software an.

Dieser Flirt-Zug verkehrt bereits wieder im kommerziellen Betrieb. Die restlichen Flirts sollen schrittweise durch Mitarbeitende von Stadler Service Italy umgebaut werden. Dazu erfolgte eine Schulung der Stadler Service Italy-Mitarbeitenden in Meran. ce/gba 

Meinungen

Ältere Ausgaben