Partners Group steigt bei Trinity Investments ein

17 April 2024 09:44

Partner

GZA

Baar ZG/Honolulu/Los Angeles - Die Partners Group erwirbt eine Aktienminderheit an der auf Hotels spezia­lisierten Investmentfirma Trinity. Damit will der Schweizer Manager von Privatmarkt­anlagen Trinity beim Ausbau seines Portfolios sowohl in den USA als auch in anderen Teilen der Welt unter­stützen.

Die im Kanton Zug ansässige Partners Group Holding AG hat laut einer Medienmitteilung angekündigt, eine strategische Minderheitsbeteiligung an Trinity Investments zu erwerben. Der Immobilieninvestor hat seinen Schwerpunkt im Hotelgewerbe und verfügt über Sitze in Honolulu, Los Angeles sowie neu auch in London. Trinity war 2023 einer der grössten Käufer von Hotels in den USA und erhielt dafür den 2023 Transaction of the Year Award für Investitionen über 25 Millionen Dollar beim 2024 Americas Lodging Investment Summit.

Das Unternehmen erhält von der Partners Group zunächst eine Finanzierung in Höhe von 500 Millionen Dollar. Darüber hinaus habe der international tätige Schweizer Manager von Privatmarktanlagen die Möglichkeit, weiteres Kapital in Trinitys nordamerikanische und europäische Investmentplattformen sowie in Sondersituationen zu investieren. Die Partners Group gehört dem Swiss Market Index der 20 liquidesten und grössten Titel der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange an.

Bereits 2022 hatten die beiden Unternehmen gemeinsam The Las Colinas Resort in Dallas erworben. Es wurde nach einjähriger Umgestaltung im Februar 2024 als The Ritz-Carlton Dallas, Las Colinas wiedereröffnet. Am 8. April dieses Jahres kauften die beiden Partner auch The Scottsdale Plaza Resort & Villas in Paradise Valley im US-Bundesstaat Arizona.

Beide wollen „weiterhin gemeinsam ein herausragendes globales Hospitality-Programm aufbauen“, wird Sean Hehir, Managing Partner, Präsident und CEO von Trinity, zitiert. Dafür sehe er eine Fülle von Möglichkeiten. Jason Longo, Mitglied der Geschäftsleitung, Real Estate Americas, bei der Partners Group, glaubt, „dass Trinitys wertsteigernder Ansatz gut zu unserem Fokus auf Wertschöpfung passt“. ce/mm

Meinungen

Ältere Ausgaben