Militzer & Münch eröffnet Firma in der Mongolei

04 Juli 2024 12:47

Partner

SanktGallenBodensee

St.Gallen - Militzer & Münch hat zusammen mit einem grossen internationalen Handelsunternehmen in der Mongolei eine Landesgesellschaft gegründet. Dadurch steht der Kundschaft vor Ort und im grenzüberschreitenden Verkehr die gesamte Bandbreite der Dienste des Logistikers zur Verfügung.

Militzer & Münch verstärkt seine Präsenz in Asien weiter. Wie das St.Galler Logistikunternehmen mitteilt, hat es zusammen mit einem nicht näher genannten international operierenden Handelsunternehmen eine Landesgesellschaft in der Mongolei eröffnet. Sie firmiert als M&M Militzer & Münch Mongolia LLC und hat ihre Arbeit am 1. Juli aufgenommen.

Dadurch, so Militzer & Münch, stehe der Kundschaft vor Ort sowie im grenzüberschreitenden Verkehr die gesamte Bandbreite der Dienste zur Verfügung: Landtransport, Luft- und Seefracht sowie Projektlogistik. Zudem bietet M&M Militzer & Münch Mongolia LLC zusätzliche lokale Leistungen wie Verzollung und Zustellung an.

Die neue Landesgesellschaft solle sich insbesondere dem Aufbau und der Entwicklung weiterer Märkte widmen. 2022 hatte der Logistiker bereits Standorte in Vietnam und Indonesien in Betrieb genommen.

„Durch das Joint Venture sichern wir uns wichtige Zugänge zu Kunden und Geschäftspartnern in der Mongolei und binden das Land nahtlos an unsere Services an“, wird Nikolaus Kohler, Regional Managing Director Middle East/Central Asia, zitiert. „Die Akquisition fügt sich in unsere Wachstumsstrategie in den vielversprechendsten Märkten in Asien.“ ce/mm

Meinungen

Ältere Ausgaben