Lifesum übernimmt Lykon

04 Juli 2024 10:01

Partner

crowdfoods

Stockholm/Berlin - Die schwedische Gesundheits-App Lifesum will durch die Übernahme von Lykon personalisierte Gesundheitslösungen für den europäischen Markt anbieten. Dazu gehören auf die Nutzer zugeschnittene Ernährungsprodukte.

Die in Stockholm gegründete und weltweit auf 36 Märkten verbreitete Ermährungs-App Lifesum hat Lykon übernommen, ein Berliner Unternehmen für biomarkerbasierte und individuell zugeschnittene Ernährungskonzepte. Gemeinsam wollen beide Unternehmen massgeschneiderte, personalisierte Gesundheitslösungen anbieten, heisst es in einer Mitteilung. Dazu gehört ein umfassendes Angebot an Ernährungsprogrammen und -lösungen sowie Dienstleistungen.

„Diese Übernahme ist ein ‚Game Changer‘. Durch die Kombination von Lykons Biomarker-Tests mit unserem erstklassigen Software-Design werden unsere Nutzerinnen und Nutzer unvergleichliche Einblicke in ihre Ernährungsbedürfnisse, ihren Stoffwechseltyp und ihr allgemeines Wohlbefinden erhalten“, wird Markus Falk, CEO von Lifesum, in der Mitteilung zitiert. „Der Zusammenschluss von Lifesum und Lykon markiert die nächste wichtige Etappe in der Entwicklung von Lifesum - hin zu einer modernen, ganzheitlichen Gesundheits- und Wellbeing-Plattform. Durch die Transaktion können wir die bahnbrechende Technologie von Lykon nutzen, um unseren Service zu revolutionieren und den Mehrwert für unsere Nutzerinnen und Nutzer maximieren.“ ce/ww

Meinungen

Ältere Ausgaben