Lexxton hilft Unternehmen bei Stärkung ihrer Resilienz

27 March 2024 13:18

Partner

swiss export

Brüttisellen ZH - Die Lexxton AG bietet Unternehmen einen Leitfaden zur Stärkung ihrer Widerstandsfähigkeit im operativen Bereich und in Bezug auf Cybervorfälle an. Ihren Ansatz erläutert sie am 6. Juni im Rahmen einer Veranstaltung. Auch weitere Fachleute aus der Branche werden dort referieren.

Die Lexxton AG mit Sitz in Brüttisellen berät Unternehmen bei der Stärkung ihrer Widerstandsfähigkeit. Dafür hat das Unternehmen ein Modell erarbeitet, das in erster Linie auf die Resilienz im operativen Bereich und auf die Vorbereitung für mögliche Cybervorfälle fokussiert. Darin plädiert Lexxton laut einem Gastbeitrag in der Zeitung „Wirtschaft in Sachsen“ für einen ganzheitlichen Ansatz.

Wichtig seien etwa regelmässige Risikobewertungen, die Implementierung von Sicherheitsmassnahmen, die Schulung von Mitarbeitenden sowie die Zusammenarbeit mit externen Partnern und Behörden. Es handele sich laut Lexxton zudem um einen „langfristigen Prozess“, der nicht mit einer einmaligen Massnahme erledigt werden könne.

Lexxton wird seinen Ansatz am 6. Juni im Rahmen der Veranstaltung Operational & Cyber Resilience – how to keep your business running in an AI world vorstellen, die das Unternehmen in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal organisiert. Neben Fachleuten von Lexxton werden dort auch weitere Expertinnen und Experten aus der Branche referieren. Zu ihnen gehören etwa Lorenz Inglin, Head Cyber Defense bei Swisscom, oder Alexandra Arni, Head of ICT bei der Schweizerischen Bankiersvereinigung. Die Veranstaltung findet ab 13 Uhr im The Valley in Kemptthal ZH statt. Interessierte können die Referate auch online live mitverfolgen. ce/ssp

Meinungen