CEO Markus Heinz, Pascale Valenti (Head of People & Culture Liechtenstein) und die gesamte Berufsbildung der Ivoclar freuen sich gemeinsam über die erneute Zertifizierung. Bild: zVg/Ivoclar Vivadent AG

Ivoclar Vivadent wird erneut für Berufsbildung ausgezeichnet

11 April 2024 11:57

Partner

Liechtenstein

Schaan - Das Beratungsinstitut Great Place To Work hat Ivoclar Vivadent zum vierten Mal in Folge mit dem Label Great Start zertifiziert. Damit wird dem Dentalunternehmen aus Schaan erneut eine hohe Ausbildungsqualität attestiert.

Die Berufsbildung der Ivoclar Gruppe habe bereits zum vierten Mal in Folge die Zertifizierung Great Start des Beratungsinstituts Great Place To Work Schweiz erhalten, informiert die Ivoclar Vivadent AG in einer Mitteilung. Das Dentalunternehmen aus Schaan lege neben der rein fachlichen Ausbildung viel Wert auf die Entwicklung und die individuelle Förderung ihrer Lernenden, heisst es dort weiter. „Wir sind stolz darauf, dass unsere erreichten Bewertungspunkte für die Zertifizierung praktisch überall über dem Benchmark liegen und wir somit erneut zu den besten Ausbildungsbetrieben aus Liechtenstein und der Schweiz gehören“, erläutert Aleksandar Toth, Leiter der Berufsbildung bei Ivoclar, in der Mitteilung.

„Gemäss den Umfragewerten bei den Lernenden sticht besonders hervor, dass sie sich wertgeschätzt und als Teil des globalen Teams fühlen“, wird Ariane Barbüda von Great Place To Work in der Mitteilung zitiert. „Sie arbeiten an verantwortungsvollen Projekten mit und dürfen sich aktiv einbringen.“

Zur Ausbildung der Lernenden bei Ivoclar Vivadent gehören auch Themen wie Gesundheitssensibilisierung und Teambuilding. Gleichzeitig schult das Dentalunternehmen seine Ausbildenden und bildet sie weiter. Erst kürzlich hat Ivoclar Vivadent zudem ein neues Programm für Quereinsteigende im Bereich Anlagenführung lanciert. Darüber hinaus führt das Unternehmen Trainings für Lehrpersonen aus der Region durch. ce/hs

Meinungen

Ältere Ausgaben