Ileve District holt Fabian Cancellara ins Team

06 März 2023 09:43

Partner

Stettlen BE - Der Sportbrillenhersteller Ileve District holt sich den Radprofi Fabian Cancellara ins Entwicklungsteam. Von der Zusammenarbeit verspricht sich das Unternehmen innovative Entwicklungen bei Radsportbrillen.

Ileve District, Sportbrillenhersteller der in Stettlen angesiedelten Ileve Optics AG, hat laut einer Medienmitteilung einen Kooperationsvertrag mit dem früheren Schweizer Radsportprofi Fabian Cancellara abgeschlossen. Das Optikunternehmen will mit dem Wissen und der Erfahrung des zweifachen Olympiasiegers und mehrfachen Weltmeisters im Strassenradrennsport Radsportbrillen entwickeln und auf den Markt bringen. Alle Entwicklungs- und Produktionsschritte erfolgen den Angaben zufolge in der Schweiz.

Die Brillen werden in der Endfertigung im 3D-Druck hergestellt. Einzelne Komponenten können mit einer Klicktechnik ausgetauscht werden. Das macht, so die Firmeninformation, die Produkte langlebig und nachhaltig. Die Partnerschaft mit Fabian Cancellara markiert für das junge Unternehmen einen wichtigen Meilenstein, heisst es in der Mitteilung: „Wir freuen uns sehr, zusammen mit Fabian Cancellara den Radsport durch innovative, hochwertige und lokal produzierte Radbrillen mitzugestalten“, wird Firmengründer Simon Krähenbühl zitiert.

„Die Firma steht am Anfang", so Fabian Cancellara. „Ileve District bietet Gestaltungsspielraum, wo ich meine Erfahrung aus dem Profiradsport in die Produktentwicklung einbringen kann." Wie in der Mitteilung deutlich wird, ist der Berufssportler an einer Förderung einheimischer Industrie interessiert. So kooperiert er bereits mit Radhersteller BMC aus Grenchen SO, Radkomponentenhersteller DT Swiss aus Biel BE und Sportschuhproduzent Suplest Shoes aus Burgdorf BE. ww

Meinungen

Ältere Ausgaben