Green-Y Energy AG schliesst Finanzierungsrunde ab

08 Mai 2024 09:29

Partner

be-advanced

Hasle bei Burgdorf BE - Green-Y Energy AG meldet den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde unter Führung der Schweizer Kapital Global Impact Fund AG. Die Finanzmittel in Höhe von 3 Millionen Franken sollen dem Markteintritt für eine nachhaltige Lösung zur Energiespeicherung dienen.

Green-Y Energy AG hat eine Finanzierungsrunde unter Führung der Schweizer Kapital Global Impact Fund AG in Höhe von 3 Millionen Franken erfolgreich abgeschlossen. Mit dem zusätzlichen Kapital will das auf Druckluft-Energiespeicher spezialisierte Unternehmen mit Sitz in Hasle bei Burgdorf die neuartige Speichertechnologie weiter optimieren und die Vermarktung der Anlagen vorantreiben, wird CEO Rafik Barhoumi, in einer Medienmitteilung zitiert. Die Lösung gelte als besonders nachhaltig, da sie mit Hilfe von Druckluft Photovoltaikstrom speichere und zudem die Versorgung mit Wärme und Kälte in Gebäuden und bei Prozessen ermögliche.

Nach einer vierjährigen Entwicklungsphase ging im Jahr 2023 eine Pilotanlage mit einer Gesamtkapazität von 100 Kilowattstunden erfolgreich an den Start, heisst es. Damit lasse sich in Gewerbearealen der Eigenverbrauch optimieren. In Wohn- und Bürogebäuden könne das System die Raumheizung, Warmwasserbereitung und Kühlung unterstützen. Industriebetriebe könnten die erzeugte Wärme und Kälte in Produktionsprozessen nutzen.

Die Anlage sei „wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll, wenn die Speicherung der elektrischen Energie mit der Nutzung der Wärme oder Kälte kombiniert wird. Deswegen eignen sich die Druckluftspeicher insbesondere für Quartiere, grössere Bürogebäude und die Industrie“, wird Christian Ochsenbein, Experte für Speichertechnologien und Leiter des Swiss Battery Technology Center, zitiert. ce/heg

Meinungen

Ältere Ausgaben