EU und USA lancieren Dialog über kreislauffähige Städte

14 Mai 2024 15:21

Partner

Circ. Economy

Boston/Bern - Die EU-Vertretung in den USA lanciert einen Dialog über die Kreislauffähigkeit von Städten. Die erste Veranstaltung findet in den Räumen von Swissnex Boston in Cambridge statt.

Die EU und die USA wollen beim Thema Kreislauffähigkeit von Städten verstärkt zusammenarbeiten. Die EU-Vertretung in den USA lädt für den 22. Mai zu einer Veranstaltung nach Boston ein, bei welcher der neue Dialog offiziell lanciert werden soll. Der Dialog findet unter dem Dach des EU-US Trade and Technology Councils statt, den die beiden Seiten 2021 gebildet haben.
Die Veranstaltung in Boston zeigt die bisherigen Bemühungen der EU auf, die europäische Wirtschaft kreislauffähig zu machen.

Sie soll dazu beitragen, den Erfahrungsaustausch namentlich zwischen den Städten zu verbessern und Geschäftsmöglichkeiten im Rahmen der Kreislaufwirtschaft aufzuzeigen. Geplant ist eine Plattform, die es den Städten erleichtert zusammenzuarbeiten. Die Veranstaltung soll auch erste Projekte der Zusammenarbeit initiieren.

Die Veranstaltung findet in den Räumen von Swissnex Boston in Cambridge statt, kann aber auch digital besucht werden. Die Registrierung ist online möglich. ce/stk

Meinungen

Ältere Ausgaben