Delica liefert weiterhin Frey-Schöggeli für Swiss-Flüge

26 March 2024 13:24

Partner

crowdfoodsSwiss Food Research

Buchs AG - Delica wird auch in den nächsten drei Jahren Frey-Schöggeli für den Bordservice von Swiss liefern. Die Migros-Tochter hat per Anfang April ihren Vertrag mit der Fluggesellschaft um weitere drei Jahre verlängert. 

Swiss und die Migros-Tochter Delica verlängern ihre Zusammenarbeit ab Anfang April um weitere drei Jahre, heisst es in einer Mitteilung. Die Fluggesellschaft verteilt seit 2015 Schokolade der Marke Frey an Bord. Allein im 2023 verteilten Kabinenmitarbeitende rund 19,3 Millionen „Swiss Schöggeli“ an die Fluggäste, was etwa 270 Tonnen Schokolade entspricht. 

„Die Schweiz ist weltweit bekannt für ihre Schokolade“, wird Heike Birlenbach, Chief Commercial Officer von Swiss, in der Mitteilung zitiert. „Als Schweizer Fluggesellschaft steht unser ,Schöggeli´ deshalb nicht nur für Genuss, sondern auch für Tradition und damit ein Stück Schweiz an Bord.“ 

Die Marke Frey stellt ihre Produkte unter Verwendung von Rainforest Alliance-zertifizierter Schokolade her. Daniel Meier betreut als Key-Account Manager wichtige Kunden von Delica. „Wir sind stolz, dass wir die Zusammenarbeit mit Swiss um weitere drei Jahre verlängern können. Für uns ist dies eine Bestätigung für eine konstant hohe Produkt- und Servicequalität“, wird er in der Mitteilung zitiert. 

Die Delica AG mit Sitz in Buchs AG ist 2021 aus dem Zusammenschluss der Migros-Unternehmen Chocolat Frey AG, Delica AG, Midor AG, Riseria SA sowie Total Capsule Solutions hervorgegangen. Sie produziert zahlreiche Eigenmarken für die Migros. ce/js

Meinungen

Ältere Ausgaben