Bühler unterstützt 80 Start-ups durch MassChallenge

09 Juli 2024 09:46

Partner

Swiss Food Researchswiss exportSanktGallenBodensee

Uzwil SG - Insgesamt 80 Start-ups haben ihre Geschäftsmodelle im Rahmen der MassChallenge Switzerland im Innovationscampus von Bühler vorgestellt. Bühler unterstreicht mit der Veranstaltung sein Engagement für Jungunternehmen.

Die in der St.GallenBodenseeArea angesiedelte Bühler Group stellte ihren Cubic-Innovationscampus für die diesjährige Veranstaltung MassChallenge Switzerland zur Verfügung. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, erhielten 80 Start-ups die Gelegenheit, ihre Geschäfts- und Unternehmensmodelle einem Kreis von Branchenexpertinnen und -experten sowie Investoren vorzustellen. Bühler unterstreicht mit der Initiative sein Engagement bei der Förderung von Jungunternehmen.

Die für die MassChallenge 2024 ausgewählten Start-ups kommen aus 37 Ländern von fünf Kontinenten. Die Unternehmen haben sich nachhaltigen Zielen in den Bereichen Ernährung und Landwirtschaft, Naturschutz, Industrie und Klima sowie Verpackung verschrieben. Sie stellten innovative Lösungen zu den genannten Themenkreisen vor, unter anderem für die Anwendung Künstlicher Intelligenz beim Verwenden von Chemie in der Bodenbearbeitung. Weitere Themen sind Biodiversität, Roboter in Hightech-Gewächshäusern sowie die Verwendung von Plastik als Verpackungsmaterial.

„Wir freuen uns sehr, eine so inspirierende Gruppe von Unternehmerinnen und Unternehmern bei Bühler willkommen zu heissen“, wird Stefan Scheiber, CEO der Bühler Group, in der Mitteilung zitiert. „Die Zusammenarbeit mit Start-ups bringt uns in Kontakt mit jungen Unternehmen, frischen Ideen und aufstrebenden Technologien, was uns aus unserer Komfortzone herausführt und traditionelle Silos aufbricht. Die Zusammenarbeit mit Start-ups ist für die Förderung von Nachhaltigkeit und Innovation unerlässlich.“ ce/ww

Meinungen

Ältere Ausgaben