Berlin bekommt voll pflanzlichen REWE-Markt

11 April 2024 14:36

Partner

crowdfoods

Köln/Berlin - REWE hat in Berlin-Friedrichshain seinen ersten veganen Supermarkt eröffnet. Die in Köln ansässige Detailhändlerin bietet dort über 2700 rein pflanzliche Produkte an. Die vegane Filiale soll den klassischen Supermärkten Lerneffekte verschaffen.

REWE hat in Berlin-Friedrichshain einen Supermarkt mit einem ausschliesslich veganen Angebot eröffnet. „Mit REWE voll pflanzlich zeigen wir, wie abwechslungsreich und gross die Auswahl veganer Produkte ist“, wird Peter Maly, Vorstand der REWE-Gruppe, in einer entsprechenden Mitteilung der in Köln ansässigen Handelskette zitiert. „Wir wurden in der Vergangenheit mehrfach als Vegan-Vorreiter im Lebensmittelhandel ausgezeichnet, auch der starke Zuspruch unserer Kundschaft macht uns Mut.“

Das Sortiment der neuen veganen Filiale umfasst über 2700 rein pflanzliche Produkte. REWE setzt darauf, über REWE voll pflanzlich Lerneffekte für seine klassischen Supermärkte zu generieren. Hier werden bis zu 1400 vegane Produkte angeboten. Die neue Filiale soll zudem dazu dienen, „noch mehr neuen Produkten und Marken den Weg ins Supermarktregal zu ebnen“, erklärt Maly.

Der Handel mit rein pflanzlichen Lebensmitteln ist nach Ansicht des Unternehmens ein Wachstumsmarkt. Eine von REWE beim Marktforschungsinstitut GfK in Auftrag gegebene Umfrage habe gezeigt, „dass pflanzliche Lebensmittel längst im Alltag vieler Verbraucher:innen angekommen sind“, heisst es in der Mitteilung. Über die Hälfte der rund 1000 Befragten gab an, mehrmals die Woche pflanzliche Alternativen für tierische Produkte zu konsumieren. Als häufigstes Motiv für den Kauf wurde dabei die Lust am ausprobieren genannt. ce/hs

Meinungen

Ältere Ausgaben