Axpo baut Batteriespeicher in Südschweden

10 März 2023 14:53

Partner

Baden AG - Axpo hat in Schweden ein Projekt zum Bau eines Batteriespeichers auf Lithium-Ionen-Basis übernommen. Der Speicher in Landskrona soll 2024 in Betrieb gehen und eine Kapazität von 20 Megawatt haben.

Axpo baut einen Batteriespeicher in Schweden. Das Projekt in Landskrona hat der Badener Energieversorger laut einer Medienmitteilung von den Entwicklern Renewable Energy Systems (RES) und Scandinavian Capacity Reserve (SCR) erworben. RES ist ein globales Unternehmen für erneuerbare Energien. Der Batteriespeicher mit einer Kapazität von 20 Megawatt soll 2024 ans Netz gehen. Die Anlage auf Lithium-Ionen-Basis wird vom lokalen Energieunternehmen Landskrona Energi an das Netz angeschlossen.

„Batterien werden bei der umfassenden Elektrifizierung Schwedens eine wichtige Rolle spielen, und auf lokaler Ebene hier in Landskrona wird der Batteriespeicher zur Unterstützung und Stärkung unseres Stromnetzes beitragen“, wird Johan Holmstedt zitiert, CEO von Landskrona Energi.

„Axpo hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 ein beträchtliches Volumen an Speicherkapazität in Europa zu entwickeln, und dieses Projekt ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg“, heisst es von Frank Amend, Head of Batteries & Hybrid Systems der Axpo Gruppe. Axpo ist seit 2005 in Schweden aktiv. 

Das neue Speichersystem soll in der Region zur Bereitstellung von Regelenergie für das Netzgleichgewicht eingesetzt werden. RES wird die Axpo laut der Mitteilung mit Dienstleistungen beim Baumanagement, Asset Management sowie bei Betrieb und Wartung unterstützen. „Energiespeicher werden in ganz Schweden eine immer wichtigere Rolle spielen", sagt Matilda Afzelius, CEO von RES Nordics. „RES verfügt über weltweite Erfahrung mit Batteriespeicherprojekten und hat bereits über 500 MW zur Unterstützung einer Reihe von Netzfunktionen geliefert. Wir arbeiten eng mit Gemeinden zusammen, um Lösungen zu finden und Projekte zu realisieren, die den lokalen Energie- und Wirtschaftsbedarf decken.“ gba

Meinungen