8inks erhält 3 Millionen Euro Pre-Seed-Finanzierung

14 May 2024 14:03

Partner

Innovation ZürichLimmatstadt

Schlieren ZH - 8inks hat eine Pre-Seed-Finanzierung in Höhe von 3 Millionen Euro eingeworben. Das Start-up hat eine eigene Technologie zur Fertigung der nächsten Generation von Lithium-Ionen Batterien entwickelt.

Das auf innovative Batterien spezialisierte Start-up 8inks hat laut einer Mitteilung erfolgreich eine Pre-Seed-Finanzierung in Höhe von 3 Millionen Euro eingeworben. Die Runde wurde vom Schweizer Fonds Founderful angeführt, mit Übermorgen Ventures, Angel Invest, another.vc, Venture Kick, der ETH Foundation und weiteren Investoren. Mit dieser Investition ist 8inks in der Lage, seinen innovativen Batterieproduktionsprozess auf den Markt zu bringen, der die Batterieindustrie revolutionieren könnte, heisst es in einer Mitteilung von Venture Kick.

Die Ausgründung der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) hat ein neues Verfahren zur Herstellung von Batterien entwickelt, das bis zu zehnmal schneller und 30 Prozent kostengünstiger ist als bisherige Methoden, heisst es weiter. Dieser Durchbruch basiere auf einem „Mehrschicht-Beschichtungsprozess“, ähnlich den Techniken, die in der Papier- und Fotoindustrie verwendet werden. Dieser Ansatz senkt nicht nur die Kosten, sondern verbessert auch die Energiedichte der Batterien.

Das Unternehmen hat Labor- und Testanlagenversuche erfolgreich abgeschlossen und ist nun im Begriff, Pilotanlagen zu bauen, nachdem es in der Pre-Seed-Finanzierungsrunde 3 Millionen Euro erhalten hat. Mit dieser Investition ist 8inks in der Lage, seinen innovativen Batterieproduktionsprozess auf den Markt zu bringen, heisst es in der Mitteilung von Venture Kick. ce/gba 

Meinungen

Ältere Ausgaben