Zürich erhält Finanzmuseum

29 April 2016 12:59

Partner

Zürich - Die Finanzmetropole Zürich erhält ein entsprechendes Museum. Das Museum Wertpapierwelt zügelt von Olten nach Zürich-West und wird mit erweitertem Konzept ab dem kommenden Jahr als „Schweizer Finanzmuseum“ firmieren.

Das von der SIX betriebene Museum Wertpapierwelt in Olten zieht nach Zürich um. Wie der Schweizer Börsenbetreiber mitteilt, wird das Museum sein Domizil ab Mai 2017 unter der Bezeichnung „Schweizer Finanzmuseum“ im neuen SIX-Hauptsitz in Zürich-West haben. Das deutlich erweiterte Konzept sehe eine Multi-Media-Ausstellung in der Zürcher Pfingstweidstrasse vor. Im Fokus stünden dabei auf einer Fläche von rund 300 Quadratmetern der Börsenhandel, der Kapitalmarkt, Finanzinstrumente, der Zahlungsverkehr und technische Objekte, welche die Innovationskraft der Finanzindustrie darlegten.

Die bestehende Sammlung historischer Wertpapiere - nach Darstellung der SIX weltweit einzigartig - wird auch am künftigen Standort zu sehen sein. Im Oltener „Museum Wertpapierwelt“ kann diese Ausstellung vor dem Umzug noch bis Ende Mai besucht werden. eg


Meinungen