VR-Gaming-Arena eröffnet in Winterthur

31 August 2023 10:50

Partner

Winterthur - Winterthur erhält seine erste Virtual Reality (VR) Gaming-Arena. Ab dem 2. September bietet die GenZoneVR auf 200 Quadratmetern Unterhaltung in der Virtuellen Realität. Gemeinsam können sich dort bis zu acht Spielerinnen und Spieler frei und ohne Kabel auf der Spielfläche bewegen.

In Winterthur eröffnet mit der GenZoneVR die erste Virtual Reality Gaming-Arena. Dort können Interessierte mit VR-Rucksack und VR-Brillen in unterschiedliche Welten eintauchen. Die GenZoneVR verfügt über eine grosse Spielfläche und einen Lounge-Bereich mit Sitzgelegenheiten und Bildschirmen. Dort haben Zuschauende die Möglichkeit, über Bildschirme das Geschehen auf der Spielfläche mitzuverfolgen.

„Bei uns kann man eine virtuelle Welt auf 200 Quadratmetern erleben, sich frei bewegen und seinen Alltag perfekt ausklingen lassen oder durch einen Firmenevent Teambuilding ganz neu erleben“, wird Gründer und Geschäftsführer Juanma Seijo in einer Medienmitteilung zitiert. „Wir sprechen mit unserer Auswahl die actiongeladenen Abenteuer wie auch die Partyspieler mit Teamplay an.“

Das Angebot reicht den Angaben zufolge vom Zombie-Shooter über eine an Lasertag und Paintball angelehnte Spieler-gegen-Spieler-Erfahrung bis zum Partyspiel The Floor is Lava. Gebucht wird nach Anzahl der Runden, die man spielen möchte. Eine Spielrunde dauert 15 Minuten. ce/mm

Meinungen