Uitikon arbeitet weiter mit Etcetera

17 January 2023 14:28

Partner

Uitikon ZH - Uitikon setzt die Arbeit mit der sozialen Auftragsvermittlung Etcetera des Arbeiterhilfswerks Zürich fort. Der Sozialdienst Limmattal hat die Zusammenarbeit mit Etcetera beendet. Uitikon hat deshalb einen eigenen Vertrag geschlossen.

Der Gemeinderat von Uitikon will die Zusammenarbeit mit der sozialen Auftragsvermittlung Etcetera fortsetzen und hat deshalb eine Leistungsvereinbarung mit dem Schweizerischen Arbeiterhilfswerk (SAH) Zürich abgeschlossen. Laut einem Bericht in der neusten Ausgabe des „Gemeindekuriers“ war Etcetera bis Ende 2022 im Sozialdienst Limmattal (SDL) integriert. Die Gemeinde Uitikon ist dem Sozialdienst Limmattal angeschlossen und nutzte damit auch seit vielen Jahren die Leistungen der Etcetera.

Im April 2022 hat der Vorstand des Sozialdienstes entschieden, Etcetera vom SDL abzulösen und dadurch die Verträge mit den einzelnen Gemeinden gekündigt. Diesen wurde aber gleichzeitig empfohlen, separate Leistungsvereinbarungen mit Etcetera abzuschliessen. Der Gemeinderat Uitikon ist laut „Gemeindekurier“ nach wie vor der Ansicht, dass Etcetera eine wertvolle Ergänzung zu bestehenden Angeboten der Arbeitsintegration im Bezirk Dietikon ist. Daher hat er einer neuen Leistungsvereinbarung mit Gültigkeit per 1. Januar 2023 zugestimmt.

Die soziale Auftragsvermittlung Etcetera des SAH Zürich organisiert bezahlte Arbeitseinsätze für Personen, die vorübergehend erwerbslos oder auf Einkommensergänzung angewiesen sind. Die Mitarbeitenden erhalten so ihre Motivation und ihre Arbeitsfähigkeit.  

Auf einem Flyer des SAH heisst es, Etcetera vermittele kurz- und mittelfristige Einsätze für Auftragsarbeiten von Privatpersonen, Institutionen und Firmen. Arbeitsuchende Personen aller Berufs- und Altersgruppen, wohnhaft in einer bei Etcetera angeschlossenen Gemeinde, erhalten durch die Einsätze einen branchenüblichen Lohn, eine Tagesstruktur und knüpfen soziale Kontakte. Voraussetzungen sind Arbeitsbereitschaft, eine hohe Motivation sowie eine Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung. gba 

Meinungen