Sun Chemical erhält als erster Pigmenthersteller höchstes OEKO-TEX-Siegel

14 February 2024 13:14

Partner

Morges VD/Parsippany - Sun Chemical hat bei TESTEX die OEKO-TEX ECO PASSPORT-Zertifizierung für eine Reihe von Pigmenten abgeschlossen und damit die ZDHC-Zertifizierung der Stufe 3 erreicht. Sie besagt, dass Chemikalien für die Textil- und Bekleidungsindustrie keinerlei schädliche Stoffe beinhalten.

Sun Chemical hat laut einer Medienmitteilung die 2020 begonnene Zertifizierung seiner Farbpigmente für Textilfasern bei der Zürcher Firma TESTEX abgeschlossen. Damit ist der weltweit führende Hersteller von Druckfarben, Druckprodukten und Pigmenten neu im Besitz des Gütesiegels OEKO-TEX ECO PASSPORT. TESTEX hat das Basiskonzept des ECO PASSPORT, eines von sieben unterschiedlichen OEKO-TEX-Zertifikaten, Anfang der 90er Jahre entwickelt. Dass es ein ideales Marketinginstrument für Hersteller und Händler von Textil- und Lederchemikalien ist, bestätigt auch Dr. Paul Wallace, Technology, Regulatory & IP Manager von Sun Chemicals, in einem Video, das TESTEX als Fallstudie angefertigt hat.

Mit diesem Gütesiegel hat Sun Chemicals auch die ZDHC (Zero Discharge of Haradous Chemicals)-Zertifizierung der höchstmöglichen Stufe 3 erlangt. Sie wird von der Amsterdamer ZDHC Foundation verliehen, die sicherstellt, dass gefährliche Chemikalien aus der Wertschöpfungskette der Textil- und Bekleidungsindustrie getilgt werden.

Nach Angaben von Dr. Christof Kujat, Global Head des Industriesegments Kunststoffe und Farbmaterialien, ist Sun Chemical der erste Pigmenthersteller weltweit, der diese Stufe der Zertifizierung erreicht hat. Dies zeige „das Engagement von Sun Chemical für den ökologischen Fortschritt und stellt die erste von vielen zukünftigen Zertifizierungen dar. Sie sollen die Nachhaltigkeit unserer Produkte und der Märkte, die wir bedienen, fördern.“

Sun Chemical gehört zur japanischen DIC Corporation, hat seinen Hauptsitz in den USA und den Schweizer Sitz in Morges. Im Land unterhält das Unternehmen Niederlassungen in Niederwangen BE, Geroldswil ZH und Monthey VS. Insgesamt beschäftigt es 8000 Personen an 250 Standorten in 63 Ländern. ce/mm

Meinungen