SET Alliance bietet Webinar zu PaaS für die Energiewende

11 Juni 2024 10:25

Partner

BASECirc. Economy

Basel - Die globale SET Alliance der Basler BASE Stiftung will bei einem Webinar den Wert der Digitalisierung für Produkt-as-a-Service-Modelle (PaaS) deutlich machen. Ziel ist es, den Zugang zu energieeffizienten Systemen zu erleichtern und damit die Energiewende und die Kreislaufwirtschaft voran­zu­treiben.

Die globale Servitisation For Energy Transition Alliance, kurz SET Alliance, fährt mit ihrer Webinar-Reihe zum Thema Servitisation for the energy transition fort. Damit will die 2022 von der Basler BASE Stiftung (Basel Agency for Sustainable Energy) und Partnern gegründete Allianz zur weiteren Verbreitung von niederschwelligen PaaS- und Effizienz-als-Service-Modellen beitragen, die die Energiewende beschleunigen. Beim nächsten Termin am 18. Juni um 11.30 Uhr MEZ wird ein Webinar den Wert der Digitalisierung für solche Modelle beleuchten. Übergeordnetes Ziel ist es, energieeffiziente Systeme weltweit erschwinglicher und zugänglicher zu machen, indem der Schwerpunkt auf Nutzung statt Besitz gelegt wird.

Wie es in einer Ankündigung der SET Alliance heisst, bietet die Digitalisierung mit Technologie wie Sensoren, Internet der Dinge und Cloud Computing neue Möglichkeiten für Effizienz und Nachhaltigkeit. In dieser Hinsicht könnten digitale Werkzeuge eine Schlüsselrolle bei As-a-Service-Angeboten für energieeffiziente Geräte und erneuerbare Energien spielen.

Bei der sogenannten Servitisation oder Servitisierung bezahlt die Kundschaft für eine Dienstleistung wie beispielsweise Kühlung, anstatt die Geräte selbst zu kaufen. Dies kann laut SET Alliance dazu beitragen, Energie zu sparen, die CO2-Emissionen zu verringern sowie die Innovation und den wirtschaftlichen Aufschwung zu fördern.

Das Webinar wird die wichtigsten Synergien zwischen solchen Modellen und digitalen Lösungen darstellen. Ausserdem will es verdeutlichen, wie Digitalisierung und Servitisation zusammen auch Zirkularität ermöglichen können. Die Firma Tamturbo wird ihren Compressed Air-as-a-Service vorstellen. Zudem wird die Plattform Industrility die Vorteile veranschaulichen, die sich für Industrieunternehmen aus der Fernüberwachung und -verwaltung von Geräten bieten. Die Anmeldung ist online möglich. ce/mm

Meinungen