Richard Zaltzman führt künftig EIT Food

19 January 2024 12:35

Partner

Löwen - Richard Zaltzman folgt auf Andy Zynga als CEO von EIT Food. Der 51-jährige Brite ist bereits seit 2021 für das paneuropäische Netzwerk von Innovatoren im Ernährungssystem tätig, seit vergangenem April als Chief Impact Officer.

Die Aufsichtsbehörde des European Institute of Innovation & Technology Food (EIT Food) hat Richard Zaltzman zum Nachfolger von Andy Zynga gewählt. Der neue CEO hat laut einer Mitteilung seine Aufgaben am 15. Januar übernommen. Der 51-jährige Brite ist bereits seit 2021 für den europäischen Innovationsförderer im Bereich Lebensmittel tätig, seit April 2023 als sein Chief Impact Officer. Vorher war er unter anderem als COO für EIT Climate-KIC sowie für Microsoft tätig gewesen.

„EIT Food bringt ein beeindruckendes Team und eine Gemeinschaft von Partnern, Unternehmenden, Studierenden und Organisationen zusammen, die an der Transformation der Lebensmittelbranchen arbeiten“, wird Zaltzman in der Mitteilung zitiert. EIT Food setze sich mit einigen der wichtigsten Themen überhaupt auseinander, der Klimaneutralität, der gesunden Ernährung und der Widerstandsfähigkeit des Ernährungssystems.

Die Aufsichtsbehörde habe eine Vielzahl von Kandidaten für die Nachfolge von Zynga angeschaut, wird deren Chef Michiel de Ruiter zitiert. Er dankt Zynga zudem für seine „herausragende Arbeit“. Zynga hat EIT Food während fünf Jahren geführt und ist auf eigenen Wunsch zurückgetreten.

Das EIT Food ist ein europaweites Netzwerk von Innovatoren im Ernährungssystem. Sein Hauptsitz befindet sich im belgischen Löwen, seine Regionalsitze in Madrid, im baskischen Zamudio, in Warschau und im bayrischen Freising. EIT Food wird von der EU unterstützt. ce/stk

Meinungen