PwC und Swiss Learning Hub spannen bei Nachhaltigkeit zusammen

13 December 2023 13:23

Partner

Zürich - PwC und Swiss Learning Hub lancieren gemeinsam interaktive Schulungen zur nachhaltigen Finanzausbildung. Das Training richtet sich an Mitarbeitende im Finanzsektor, deren Arbeit ESG-Richtlinien erfüllen muss. Hintergrund für die Zusammenarbeit sind neue Selbstregulierungen.

Das Prüfungs- und Beratungsunternehmen PwC Schweiz und die Bildungsplattform Swiss Learning Hub haben ihre Zusammenarbeit für die Entwicklung digitaler Schulungen angekündigt. Geplant sind laut einer Mitteilung Trainingsprogramme rund um die Ausbildung in der nachhaltigen Finanzwirtschaft. Das Trainingsprogramm eigne sich für Beschäftigte von Banken und Finanzdienstleistern sowie für alle, die in der Schweiz gemäss ESG-Richtlinien (Umwelt, Soziales, Unternehmensführung) arbeiten.

Hintergrund sind neue Selbstregulierungen für die sogenannte Sustainable Finance. Die daraus hervorgehenden Vorschriften verpflichten laut Mitteilung „Mitglieder der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg) zu Mindeststandards hinsichtlich der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien in der Anlage- und Hypothekarberatung“.

Die neuen Anforderungen an Nachhaltigkeit bildeten die Basis der beiden Organisationen bei Ausarbeitung ihres ESG-Trainingsprogramms. Es umfasse sechs digitale Selbstlernmodule, darunter fünf spezialisierte Trainings und einen Zertifizierungstest zum Abschluss. Gesamtinhalt sowie die Einzelmodule seien sorgfältig auf die Vorgaben der SBVg abgestimmt worden, heisst es.

Lerninhalte seien ESG-Regulation, das sogenannte Greenwashing, Investitionen und bewährte Praktiken im Nachhaltigkeitsrisiko. ce/heg

Meinungen