Oase Gruppe setzt auf Dividat

13 February 2024 14:37

Partner

Feusisberg SZ/Dübendorf ZH - Die auf Seniorenpflege spezialisierte Oase Gruppe spannt mit dem Schwyzer Medtech Dividat zusammen. Künftig werden in allen Oase-Standorten die Bewegungskonzepte von Dividat umgesetzt und die entsprechenden Geräte des Medtech eingesetzt.

Dividat spannt mit der Oase Gruppe zusammen: „Es erfüllt uns mit Stolz, die offizielle Partnerschaft zwischen der Oase – Wohnen im Alter und Dividat bekannt zu geben“, informiert das Schwyzer Medtech in einem Beitrag auf LinkedIn. „Die Oase Gruppe setzt damit an allen Standorten auf die Bewegungskonzepte und die Geräte von Dividat.“

Dividat wurde 2013 als Ausgliederung der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich gegründet. Das Unternehmen hat eine Trainingsplattform namens Senso entwickelt. Nutzende können damit eine am Bildschirm vorgegebene Bewegungsabfolge mit ihren Füssen nachvollziehen. Eine Bodenplatte misst Schritte, Gewichtsverlagerungen und Gleichgewicht. Die spielerischen, kognitiv-motorischen Übungen sollen etwa dazu beitragen, dass das Sturzrisiko bei abnehmender Mobilität nicht zunimmt. Ausserdem können sie bei Demenzkranken Aufmerksamkeit, Konzentration, Erinnerung und Orientierung stärken.

Senso wird vorwiegend in Alterszentren und Kliniken eingesetzt. Dabei ist Dividat neben der Schweiz auch im Ausland aktiv, insbesondere in den USA. Dort hat Dividat eine Niederlassung in Boulder im Bundesstaat Colorado.

Die Oase Gruppe bietet verschiedene Wohnkonzepte für ältere oder pflegebedürftige Menschen an. Die Seniorensiedlungen des Unternehmens verfügen dafür über Seniorenwohnungen, Pflegestudios und Pflegezimmer. Ziel ist es, den Menschen höchstmögliche Selbstbestimmung zu erhalten. Aktuell unterhält die Gruppe sieben Seniorensiedlungen, weitere sieben sollen bis 2028 eröffnet werden. ce/hs

Meinungen