Megura gestaltet Internetseite für Regionalwerke

17 Mai 2023 14:59

Partner

Baden AG - Die Kommunikations- und Werbeagentur Megura hat für die Regionalwerke AG Baden die Internetseite für das Projekt miinstrom entwickelt. Privatpersonen und Firmen können sich dort auch ohne eigene Photovoltaikanlage an Solaranlagen beteiligen.

Die Badener Kommunikations- und Werbeagentur Megura hat die neue Internetseite der Regionalwerke AG Baden (RWB) für das Projekt miinstrom entwickelt und zur Nutzung bereitgestellt. Laut einer Mitteilung auf Facebook verantwortet Megura für die Landingpage oder Zielseite im Netz die grafische Aufbereitung und die Programmierung. Bei dem Konzept miinstrom können Privatpersonen auch dann zu Solarstromproduzenten werden, wenn sie keine eigene Photovoltaikanlage besitzen. Sie beteiligen sich durch Miete an Solarpanels der Regionalwerke AG Baden auf öffentlichen Gebäuden.

Laut der Mitteilung von Megura ist miinstrom ein eigenes Projekt der RWB. Auf der Landingpage werden die Besucherinnen und Besucher umfassend über die Vorteile und die Buchungsmöglichkeiten informiert. Man kann dann auf dieser Seite direkt sein Panel buchen. Zudem wird dort über den Bau neuer miinstrom-Anlagen informiert.

Bisher sind nach diesen Angaben schon vier solcher Anlagen initiiert worden. Bei der vierten, auf dem Dach des Schulhauses Pfaffechappe in Baden, sind in nur einem Monat bereits alle Solarpanels ausverkauft. Darum solle die Erfolgsgeschichte gemeinschaftlicher miinstrom-Anlagen weitergehen, heisst es auf der Internetseite des Projekts. Die Regionalwerke Baden planen auch in Zukunft Solarstromanlagen auf öffentlichen Gebäuden in der Region. ce/gba 

Meinungen